Datenschutzerklärung

Datenerhebung, -nutzung und Weitergabe:

Sofern Sie per E-Mail, Kontaktformular oder Telefon Kontakt aufnehmen, werden Ihre Daten zur Bearbeitung vorvertraglicher Maßnahmen gespeichert.

Kommt es zu keinem Vertrag, werden Ihre Daten spätestens 3 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.
 

Kommt es zu einem Vertragsverhältnis, gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an uns erfolgt freiwillig. 
Jedoch weißen wir darauf hin, dass eine Bearbeitung der Anfrage nur durch eine Bereitstellung korrekter Kontaktdaten erfolgen kann. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff Dritter auf Ihre Daten ist damit nicht möglich.

Ihre Daten werden unsererseits vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Recht auf Auskunft, Löschung und Änderung:

Gemäß der DSGVO Kapitel 3, Abschnitt 2 & 3 haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir handeln entsprechend der gültigen DSGVO.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung sind vorbehalten. Z.B. durch Änderung der aktuellen rechtlichen Anforderungen oder Änderung unserer Leistungen. 

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich jederzeit an die im Impressum angegebene Adresse wenden.